Mein Leben und Ich

Hey leute,

ich bin Emma. Ein ganz normales Mädchen. 15 Jahre alt, groß, blond und blauäugig. in meinem ersten Blog werde ich mal ein bisschen über mich und meinem leben erzählen. ich komme aus einem Dorf in der Nähe von Lippstadt. ich habe hier ein paar wirklich beste freunde aber die meisten freunde sind verstreuht in Deutschland. aber die besten habe ich halt in einem umkreis von 50 km um mich rum. ich besuche eine 9. klasse auf eine hauptschule. ich bin ganz gut in der schule aber könnte noch besser sein.nach der schule möchte ich mein fachabi im bereich gesundheitswesen und soziales machen ... ich hoffe einfach mal, dass ich es schaffe. ich versuche einfach mal öfters hier meinen blog hochzuladen weil ich gerne irgentwo meine gefühle rauslassen will die ich nicht länger unterdrücken möchte und ich auch nicht zum psychater geschlepp werden will. es ist momentan alles einfach ein bisschen schwer und ich weis nicht wohin mit meinen gefühlen.ich bin traurig, glücklich, enttäuscht, bedrückt ... einfach alles aber ich hoffe es ändert sich bald mal. ihr wundert euch bestimmt warum mein bloggername " schneidersbett" heißt ? nunja. es ist jetzt 22:04 uhr und ich liege in meinem bett. wenn ich links direkt neben meinem bett aus dem fenster gucke, sehe ich einen kleinen schneider der mir jetzt schon seit 30 minutern vor der scheibe herumtanzt. ich finde es irgentwie niedlich und ich brauchte schnell einen bloggernamen :D so entstand der name "schneidersbett".

ich halte euch auf dem laufenden. bis zum nächsten blog. 

Eure Emma

30.5.16 22:11

Letzte Einträge: Sad life, heute war gestern...

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


flink / Website (30.5.16 22:27)
Hallo Emma,

Du schreibst:

"....ich bin traurig, glücklich, enttäuscht, bedrückt ... einfach alles...."

Das ist in der Pubertät, in der Du dich gerade befindest, ein völlig normal Phänomen - als ob alle vier Jahreszeiten an einem Tag, oder sogar nur an einem Vormittag stattfinden würden.

Wer will Dich denn deshalb zum Klapsendoktor schleppen? Das wäre völlig idiotisch. Man hat nicht gleich Hautkrebs, wenn man sich einen Sonnenbrand eingefangen hat, und man hat auch nicht automatisch einen tödlichen Hirntumor, wenn man mal Schädelbrummen hat.

Hier kannst Du aber all Deine Gedanken, Deine Gefühle, und auch Deinen Ärger - Frust - Trauer - Freude niederschreiben. Vielleicht antwortet dann und wann auch jemand, wenn er einen Ratschlag oder einen Tip für Dich hat, aber grundsätzlich ist so ein Blog dasselbe wie ein Tagebuch: nur zum eigenen Gebrauch bestimmt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen